Erstes WRV-Beachwrestlingturnier beim ASV Schorndorf in toller Kulisse und Mega Wetter abgeschlossen

Es war eine hitzige Angelegenheit als der ASV Schorndorf erstmalig in der WRV Geschichte ein offizielles Beachwrestlingturnier ausrichtete.  

Die ausgesuchte Location entsprach dem sonnigen und heisem Wetter. Im Ziegelei Seebad in Schorndorf fand eingebunden in die an diesem Wochenende durchgeführte “Sommer Action” der Stadtwerke Schorndorf auch Beachwrestling statt. 

Auf einem Sand-Volleyballfeld wurde ein Beachwrestlingring ausgelegt und 30 Ringer/*innen kämpften um die Medaillen. 

-> Bilderlink Beachwrestling <-

Das Seebad bot eine hervorragende Location, um im Freibad diese Sportart ausprobieren zu können und gleichzeitig den Badegästen näher zu bringen. 

Ausrichter ASV Schorndorf unter der Leitung von Sedat Sevsay und Elke Scherer präsentierten ein kleines, aber feines Beachwrestlingevent. DJ-Musik und Cocktailbar sorgten für eine gute Stimmung. Gleichzeitig präsentierten sich die Stadtwerke Schorndorf und zahlreiche Co-Sponsoren den Badbesuchern im Rahmen der “Sommer Action”.  

Nachdem die 30 Athleten/*innen ihre Beachwrestlingkämpfe bestritten hatten, überreichten Matthias Thimm (WRV-Vizepräsident Sport) und Manuel Senn (WRV-Kampfrichterchef) gemeinsam mit dem ASV-Vorstand die wohlverdienten Medaillen. 

Nachdem dieses Turnier doch relativ kurzfristig terminiert und nach Absage des ursprünglichen Ausrichters der ASV Schorndorf die Ausrichtung übernommen hat, gilt es nun zu überlegen, ob der WRV an diesem Turnier zukünftig festhalten will – der Grundstein ist durch den ASV mit einem tollen Event auf jeden Fall gelegt worden. 

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*