Rückblick Württembergische Meisterschaft der A-Jugend Freistil und Württembergische Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend 

Württembergische Jugendringer wieder im Turniermodus 

Am frühen Sonntagnachmittag wurden die Württembergischen Meisterschaften der A-Jugend im Freistil sowie die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler beendet. Ausrichter SV Dürbheim freute sich über die zahlreichen Ringer und Jugendmannschaften, obwohl einige noch kurzfristig krankheitsbedingt, ob verletzt oder durch Coronaverdacht, absagen mussten. 65 Athleten aus 27 Vereine bestritten letztendlich die erste Landesmeisterschaft (LM) 2022. 

Bei der Jugend holt sich die Mannschaft des KSV Neckarweihingen den Jugendmannschaftspokal, gefolgt von dem KSV Aalen 05 und den Red Devils Heilbronn. Den diesjährigen WRV-Schülermannschaftsmeistertitel errang sich der SV Fellbach, gefolgt von der AB Aichhalde, KG Dewangen/Fachsenfeld und den Red Devils Heilbronn. 

 Für uns war es der Auftakt zum 100-jährigen Vereinsjubiläum Ende Mai (27.05.) Unsere Vereinsmitglieder und Jugendliche waren motiviert und sahen die Meisterschaft auch als Generalprobe für die Bewerbung und Durchführung einer Deutschen Meisterschaft 2023. Zahlreiche Sponsoren sowie die Stadt Spaichingen unterstützen uns sehr gut bei der Ausrichtung dieser Meisterschaften, konnten wir doch bereits zum zweiten Male nach 2019 eine Württembergische Meisterschaft in der Schillerschulhalle durchführen. Nach anfänglichen technischen Problemen lieferten wir nach meinem Empfinden eine sehr gute LM ab, die mit den Siegerehrungen am Sonntagnachmittag erfolgreich für alle Beteiligten zu Ende ging. In der Vorbereitung war ein Helferteam schnell gefunden und alle Abteilungsmitglieder hatten Lust, wieder eine Meisterschaft austragen zu wollen. Das Helfer Team unterstützten unsere älteren Vereins- sowie unsere jungen Vereinsmitglieder gleichermaßen, dies machte die Organisation und Durchführung um ein Vieles Einfacher. Die Ringermütter der Jugendlichen haben sich hervorragend um das leibliche Wohl aller Besucher und Teilnehmer gekümmert, dies sollte auch nicht unerwähnt bleiben. Wir waren gut vorbereitet und sind froh, dass Ringen in Turnierform wieder stattfindet – auch im Jugendbereich”, so Günter Meßmer (1. Vorstand des SV Dürbheim). 

Bereits am nächsten Wochenende geht es für die WRV-Juniorenathleten zur Baden-Württembergischen Meisterschaft nach Ladenburg bevor Anfang April durch den SC Korb die LM der A-Jugend im griechisch-römischen Stil ausgerichtet wird. 

Platzierungen: 

42 kg A-Jugend 2 Teilnehmer 

  1. Giovanni Silvestri RSV Benningen
  2. Aron Honold KSV Aalen 05

48 kg A-Jugend 1 Teilnehmer 

  1. Lukas Rikowsky KSV Lauffen e.V.

51 kg A-Jugend 8 Teilnehmer 

  1. Lars Reiter KSV Winzeln e.V.
  2. Poyraz Karabulut TSV Ehningen e.V.
  3. Roman Marte AV Hardt e.V.

55 kg A-Jugend 9 Teilnehmer 

  1. William Lehn KG Baienfurt
  2. Yannik Hanke SG Weilimdorf e.V.
  3. Andreas Schneider ASV Schwäbisch Hall e.V.

60 kg A-Jugend 12 Teilnehmer 

  1. Felix Fecher KSV Neckarweihingen
  2. Daniel Schweng KSV Neckarweihingen
  3. Danny Mayr KG Baienfurt

65 kg A-Jugend 9 Teilnehmer 

  1. Paul Steinhilber KSV Winzeln e.V.
  2. Marco Hanke TSV Ehningen e.V.
  3. Emil Ulamec KSV Neckarweihingen

71 kg A-Jugend 14 Teilnehmer 

  1. Levi Ulamec KSV Neckarweihingen
  2. Leon Rul TSV Herbrechtingen e.V.
  3. Yannick Paul Stäbler KSV Musberg e.V.

80 kg A-Jugend 7 Teilnehmer 

  1. Viktor Schlegel KSV Neckarweihingen
  2. Alexej Dizer KV 95 Stuttgart
  3. Angelos Apostolidis KSV Musberg e.V.

92 kg A-Jugend 3 Teilnehmer 

  1. Mick Junginger KSV Unterelchingen e.V.
  2. Iliah Neukirch KSV Aalen 05
  3. Nico Storm ASV Tuttlingen e.V.

Siegerliste: https://www.liga-db.de/Turniere/VT/2022/DE/220312_Spaichingen/indexGER.htm 

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*