Wahl zum Sportler des Jahres 2021 / 2 Ringer*in unter den ersten Zehn

Frank STAEBLER (GER) mit Bronzemedaille (c) by picture alliance / SVEN SIMON

Zum 75. Mal wurde 2021 die Wahl zum Sportler des Jahres in Baden-Baden durchgeführt.

Die Wahlergebnisse im Überblick:

Sportlerin des Jahres

1. Malaika Mihambo (Leichtathetik) – 1845 Punkte
2. Aline Rotter-Focken (Ringen) – 942
3. Ricarda Funk (Kanu) – 686
4. Jessica von Bredow-Werndl (Dressurreiten) – 680
5. Lisa Brennauer (Radsport) – 574
6. Isabell Werth (Dressurreiten) – 436
7. Julia Krajewski (Vielseitigkeitsreiten) – 226
8. Sarah Köhler (Schwimmen) – 218
9. Emma Hinze (Radsport) – 217
10. Natalie Geisenberger (Rodeln) – 185

Sportler des Jahres

1. Alexander Zverev (Tennis) – 1739 Punkte
2. Florian Wellbrock (Schwimmen) – 1198
3. Karl Geiger (Skispringen) – 729
4. Dimitrij Ovtcharov (Tischtennis) – 644
5. Boris Herrmann (Segeln) – 609
6. Timo Boll (Tischtennis) – 553
7. Frank Stäbler (Ringen) – 408
8. Markus Rehm (Para-Sport/Leichtathletik) – 214
9. Lukas Dauser (Turnen) – 171
10. Johannes Vetter (Leichtathletik) – 140

Mannschaft des Jahres

1. Bahnrad-Vierer Frauen (Radsport) – 1434 Punkte
2. Dressur-Equipe (Dressurreiten) – 875
3. Tischtennis-Nationalmannschaft Männer (Tischtennis) – 719
4. Skisprung-Nationalmannschaft Männer (Skispringen) – 625
5. Bobteam Francesco Friedrich (Bob) – 579
6. SC Magdeburg (Handball) – 542
7. Kajak K4 500 m Männer (Kanu) – 392
8. FC Bayern München Männer (Fußball) – 361
9. Deutschland-Achter (Rudern) – 275
10. Skisprungteam Mixed (Skispringen) – 249

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*