Durchmarsch der Ebersbacher Youngsters in Nattheim

Mit einer unglaublich großen Mannschaft von 23 Ringern reisten die Ebersbacher Youngsters am Samstag, 30. Oktober zu ihrer 4. Begegnung in der Mannschaftsrunde gegen den TSG Nattheim. Acht unserer Ringer feierten bei Freundschaftskämpfen ihr Mattendebüt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit 21:12 und 20:12 holte die Ebersbacher Jugend den Tabellenplatz 1 zurück. 

Eigentlich sah man in der Nattheimer Ramensteinhalle nur schwarz-rot. Die Ebersbacher waren klar in der Überzahl und zeigten Teamgeist. Gerade noch so passten die Youngsters in der Aufstellung auf die Mattenbreite. Vor beiden Kämpfen wurden jeweils vier Freundschaftskämpfe ausgerichtet. Zwar konnten die Ebersbacher nur einen Freundschaftskampf gewinnen – aber der Gewinn der Erfahrung ist doppelt so viel wert. Hier ein großes Dankeschön an die Nattheimer, die dies möglich gemacht haben. Nun sind die Ebersbacher wieder auf Platz 1 der Tabellenwertung und haben noch zwei ziemlich große Herausforderungen vor sich. Direkt am Montag, 1. November geht es nach Aalen. Die Revanche für 2019 wird dieses Jahr nicht einfach werden. Auch die Begegnung am 6. November gegen die KG Dewangen/Fachsenfeld wird in der heimischen Marktschulturnhalle sehr spannend.  Also alles noch offen und interessant.

 

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*