1. BL: Viele Aktionen beim Stäbler-Comeback am Samstag

Auf solche spektakulären Aktionen von Frank Stäbler hoffen die Fans am Samstag. © Marcel Tschamke)

Bundesliga-Spitzenkampf Erster gegen Zweiter, das Comeback von „Bronze Boy“ Frank Stäbler, kostenlose Schnelltests, Fankationen und dann in der Pause auch noch Partymusik live – wenn die RED DEVILS Heilbronn am Samstagabend um 19.30 Uhr den KSV Witten empfangen, ist in der Römerhalle einiges geboten.

Wie die RED DEVILS war auch der KSV Witten mit einer Serie von vier ungeschlagenen Kämpfen in die Saison gestartet, ehe man am letzten Samstag beim 12:21 gegen den SV Alemannia Nackenheim zum ersten Mal als Verlierer die Matte verlassen musste.

Mit einem Sieg gegen die Kraftsportler aus dem Ruhrgebiet könnten sich die Hausherren nicht nur an der Tabellenspitze absetzen, sie könnten auch noch eine alte Scharte auswetzen. In der Saison 2018/19 waren sie mit nur zwei Niederlagen durch die Hauptrunde marschiert – beide Male war es der KSV Witten gewesen, der den RED DEVILS die Punkte abgeknöpft hatte.

Zu einem möglichen ersten Sieg gegen den KSV Witten möchte auch ein Mann beitragen, auf dessen Comeback in Heilbronn alle sehnsüchtig warten: Der dreifache Weltmeister und frischgebackene Olympia-Dritte Frank Stäbler wird nach seinem nach-olympischen „Termin-Marathon“ zum ersten Mal wieder für die RED DEVILS ringen und ist heiß darauf, seinem Team zu einem Sieg zu verhelfen.

Wie schon beim letzten Heimkampf im September erhalten Mitglieder des SV Heilbronn am Leinbach bis 18 Jahre ihr Ticket für den Kampf für 7 Euro inklusive eines Softgetränks. „Wir konnten beim letzten Mal erstaunlich viele jugendliche Vereinsmitglieder damit ansprechen, weshalb wir die Aktion nun sehr gerne wiederholen“, erklärt Abteilungsleiter Andreas Sadri.

Eine besondere Aktion haben sich die RED DEVILS auch für die Heilbronner Eishockey-Fans ausgedacht: Wer am Samstag im Trikot der Heilbronner Falken zur Römerhalle kommt, bezahlt an der Abendkasse nur 10 statt 16 Euro. Die Fans der Falken werden beim Ringen auch einige bekannte Gesichter in der Halle treffen, denn auch aus dem DEL2-Team der Falken haben einige Spieler ihr Kommen angekündigt – ebenso wie einige Schwimmer und Handballspielerinnen der Sport-Union Neckarsulm.

Auch diesmal wird es in der Halbzeit wieder Livemusik auf der Ringermatte geben. Naim Sabani, Comedian und Schlagersänger, wird den Fans mit seinem Mallorca-Hit „Ich will dich waschen“ so richtig einheizen und für Stimmung für die zweite Hälfte des Abends sorgen. Naim Sabani kann auf unzählige Auftritte im deutschsprachigen Fernsehen sowie auf den großen Bühnen Mallorcas zurückblicken.

Für die Veranstaltung am Samstag gilt wie bisher die 3G-Regel – nur geimpfte, genesene oder getestete Personen dürfen die Halle betreten. Obwohl Corona-Schnelltests inzwischen kostenpflichtig sind, können Fans sich direkt vor der Halle kostenlos testen lassen – wenn sie im Besitz einer gültigen Eintrittskarte für den Kampf gegen Witten sind.

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*