November Information des geschäftsführenden Präsidiums zur aktuellen Lage (WRV-Mannschaftsrunde, Stützpunkt- und TFG Training, DRB)

Mannschaftsrunde 2020:
Mit unserem letzten Schreiben haben wir die Aussetzung der Mannschaftsrunde bis zum 15.11.2020 angekündigt. In der Zwischenzeit wurde ein Lockdown light ausgesprochen in dem Trainings- und Sportbetrieb im Amateurbereich bis Ende November untersagt werden.
Ob eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs für unsere Sportart im Dezember erlaubt wird bleibt abzuwarten.
In einer Umfrage von Manuel Senn – Ligenreferent – hat sich bei den noch an der Runde verbliebenen Mannschaften kein klares Meinungsbild herauskristallisiert. Auch ist eine Fortsetzung der Mannschaftsrunde ab Mitte Februar fraglich – siehe oben.
Es könnte daher auch zu terminlichen Überschneidungen mit Landes- und Deutschen Meisterschaften kommen. Wir werden nach Bekanngabe des DRB bezüglich der angepassten Termine DM 2021 unsere WRV- Meisterschaften planen.
Auch wenn alle mit sehr viel Engagement und Aufwand alle Vorbereitungen zur sicheren Durchführung der Wettkämpfe vorgenommen haben, müssen wir schweren Herzens die Mannschaftsrunde für das Jahr 2020 absagen.
Wir werden zusammen mit dem WRV Sportausschuss den Ligentag 2021 vorbereiten.

Stützpunkt- und TFG Training:
Das Training an allen Stützpunkten und Talentfördergruppen bleibt bis auf weiteres ausgesetzt. Vor allem beim Stützpunkttraining sind wir in engen Austausch mit den jeweiligen verantwortlichen Trainern und Oliver Hassler/ Leistungssportdirektor ARGE BW über die weitere Vorgehensweise.
Es gilt nun aber den Blick nach vorne zu richten. Auch 2021 werden Wettkämpfe nur unter strengen Hygienemaßnahmen durchzuführen sein. Die Erfahrungen dieses Jahres werden uns sicherlich hierbei hilfreich sein.
Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen im Bereich unseres Verbandes informieren sobald sich die Fakten ändern und wir weitere Schritte planen können.

DRB-Ergänzungen
Aufgrund der Entwicklung der Pandemie und der erforderlichen Vorbereitungszeit auf nationale Titelkämpfe in Form von Training und Meisterschaften auf regionaler Ebene werden die Titelkämpfe der A-B-Jugend und weiblichen Jugend 2021 verlegt.
Den Auftakt bilden die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren vom 30.4.-2.5.2021.

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*