Rückblick Techniklehrgang der A/B-Jugend im griechisch-römischen Stil

Letztes Wochenende fand einer der ersten Techniklehrgänge der A/B-Jugend im WRV-Verbandsgebiet, genauer gesagt in Kornwestheim, nach dem Corona-Lockdown statt.

Unter der Leitung von Michael Bulgrin und Semih Bosyan trainierten 10 A-Jugendliche und 14 B-Jugendliche im griechisch-römischen Stil.

Die B-Jugend war am Sonntagvormittag mit einer Trainingseinheit und die A-Jugend am Nachmittag am üben, geschwitzt und auch gelacht wurde wieder – so macht Training Spaß.

Die Halle bot genügend Platz, unter Einhaltung der WRV-Gesundheitsvorgaben, das Training auf zwei Matten stattfinden zu lassen und beide Trainer erhielten erstmalig nach dem Stillstand wieder einen eigenen Überblick über den Trainingszustand ihrer Schützlinge.

Gleichzeitig erhielten die Jugendlichen die neuen weiß-grünen WRV-Trainingsanzüge, unterstützt von der Sportbekleidungsfirma ERIMA.

Nach den Sommerferien geht es am 20.09. in Ehningen, mit dem nächsten A/B Jugendlehrgang weiter.

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*