Diesjährige Bezirksmeisterschaft des Bezirk III im Freistil erfolgreich abgeschlossen (incl. Fotos)

Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2020 um 12:56

Es war schon was Besonderes, dass der KSV Unterelchingen kurzfristig die Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften im Freistil der Altersklassen A- bis E-Jugend übernahm. War doch wenige Tage davor ein Ausrichter immer noch nicht gefunden. Und obwohl die Unterelchinger Anfang April, die Deutsche Meisterschaft der A-Jugend im griechisch-römischen Stil ausrichten, waren sie nicht derjenige Verein, welche bei der Vergabe der Bezirksmeisterschaft sofort „Hier“ schrie.

So überraschender war es für alle Teilnehmer einen optimal vorbereiteten Verein vorzufinden, der auch das Problem des Mattenplatzmangels funktional löste. 2 Matten in der vereinseigenen KSV-Halle und eine Matte im Gymnastikraum (hier kämpfte die E-Jugend) wurden aufgebaut.

Bereits am Frühen Nachmittag war die Meisterschaft für den dritten Bezirk beendet und alle Anwesenden konnten sich den zahlreichen Kuchenspenden widmen.

Insgesamt starteten 141 Jugendringer, wobei die A-Jugend mit 32 Teilnehmer und die C-Jugend mit 39 Teilnehmer am stärksten vertreten waren. Die Siegerehrung der Jüngsten Teilnehmer beeindruckte diese besonders, die Augen auf dem Siegerpodest strahlten und das war sicherlich eine Freude und Belohnung auch für die Ringerabteilung des KSV Unterelchingen, die Meisterschaft doch noch ausgerichtet zu haben.

Und als krönender Abschluss kam der Verein in der Mannschaftswertung weit nach vorn, zweiter Platz für die Unterelchinger Ringer (14 Medaillen), der SV Ebersbach holte sich den ersten Platz mit 17 Medaillen und der TSV Herbrechtingen mit 15 Medaillen auf den dritten Platz. Die Vereinswertung richtet sich dabei nach der Anzahl der jeweiligen Platzierungen.

Die Stilart Freistil ist somit abgeschlossen und am kommenden Wochenende findet am Sonntag die Bezirksmeisterschaft des Bezirk III im griechisch-römischen Stil beim SV Ebersbach statt.

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*