DRB Ordnungen überarbeitet

Das Präsidium des DRB hat auf seiner letzten Sitzung am 16. März 2019 in Bad Mergentheim die nachfolgend aufgeführten Ordnungen geändert bzw. neu beschlossen. Dabei wurden die nach Änderung der Satzung, Rechts- und Strafordnung sowie Finanzordnung (Delegiertenversammlung 2018) erforderlichen Anpassungen vorgenommen.

– Allgemeine Geschäftsordnung

– Geschäftsordnung des Präsidiums

– Kampfrichterordnung

– Geschäftsordnung der Ärztekommission und der Physiotherapeuten

– Geschäftsordnung Medienkommission

– Startberechtigungsordnung

– Lizenzringerstatut

– Bundesligaordnung

– Sonderbestimmungen für Mannschaftskämpfe

– Ehrenordnung

Die Jugendordnung, Jugendsportordnung und Frauenordnung werden noch in Abstimmung mit den Referaten überarbeitet und im Herbst neu verabschiedet.

Die redaktionelle Namensänderung der „Startberechtigungsbestimmungen“ in „Startberechtigungsordnung“ werden sukzessive in Satzung, Formularen etc. eingearbeitet.

Alle Änderungen sind auf www.ringen.de downloadbar.

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*