KSV Winzeln – WüM Greco Rückblick

Foto Martin Trik: Marius Ganter, Paul Steinhilber, Finn Schweikert, Lars Reiter und Benedikt Fus (von links) freuen sich mit „Fan“ Linus Reiter (vorne) über die hervorragenden Platzierungen.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2019 um 17:43

Drei Musketiere des KSV Winzeln stehen ganz oben/ KSV erneut mit TOP Resultat

Drei KSV Starter, drei Württembergische Meister, so liest sich die Bilanz der drei Jugendringer des KSV Winzeln, die bei den württembergischen A,B,C Jugendmeisterschaften im griechisch römischen Stil in Spaichingen an den Start gingen. Betreut von Marius Ganter und Benedikt Fus konnten die drei KSV Ringer das bestmögliche Ergebnis erzielen und belegten bei 178 Teilnehmern aus 34 Vereinen einen hervorragenden 7.Platz in der Vereinswertung, wobei es bei der B-Jugend sogar Platz drei war. Die intensive Jugendarbeit beim KSV Winzeln trägt weitere Früchte und der Lohn für die sehr guten Leistungen waren Goldmedaillen, Siegerpokale, Urkunden und Sonderpreise in Form von Medaillenhalter.

Finn Schweikert (C-Jugend, 37kg) konnte alle seine Kämpfe ohne Punktverlust vorzeitig beenden und wurde nach seinem Vizemeistertitel im Freistil nun im klassischen Stil verdienter Württembergischer Meister.

Bei den B-Jugendlichen standen sowohl Lars Reiter (35kg) und auch Paul Steinhilber(44kg) wie schon im freien Stil ganz oben auf dem Siegerpodest und wurden somit Doppelmeister.

Ähnliche Berichte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*