Anlässlich der Sportausschusssitzung wurde in Anwesenheit der Ligenvertreter folgende Punkte beschlossen:
Neue Gewichtsklassen ab der Verbandsrunde 2018/2019  
Für die Oberliga / Verbandsliga / Landesliga gelten folgende Gewichtsklassen: 57 Kg, 61 Kg, 65 kg, 70 Kg, 77 Kg A, 77 Kg B, 82 Kg, 87 Kg, 97 Kg, - 130 Kg
Für die Landesklasse:
57 Kg, 61 Kg, 65 kg, 70 Kg, 77 Kg, 82 Kg, 87 Kg, 97 Kg, - 130 Kg
Für die Bezirksklassen:
59 Kg, 65 kg, 70 Kg, 77 Kg, 87 Kg, 97 Kg, - 130 Kg gerungen wird im Österreichischen Modell
Hinweis zur Ligenstruktur 2018:
Oberliga - 9 Mannschaften
Verbandsliga - 8 Mannschaften
Landesliga - 9 Mannschaften
Landesklasse - 9 Mannschaften
Um die gewünschte Ligenstärke zu erreichen, können jeweils die 3 erstplatzierten Mannschaften zum Aufstieg verpflichtend herangezogen werden. Für den Aufstieg von der Bezirks- zur Landesklasse gilt zusätzlich zu den Richtlinien: Die Meister der Bezirksklassen haben Aufstiegsrecht, bei 1. Mannschaften besteht Aufstiegspflicht !
Es dürfen auch unechte Kampfgemeinschaften bis in die Landesklasse aufsteigen. Dort endet allerdings die Aufstiegsregelung.
Zum Seitenanfang