Anfang Juli fand zum letzten Mal das Finale des WRV Pokal statt. 
Im Finale traten der RSV Benningen gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen an. Benningen präsentierte sich als würdiger Ausrichter und zahlreiche Zuschauer verfolgten das Turnier interessiert und mit lautstarken Kommentaren.
In einem Doppelturnier wurde einmal Abwechselnd in der Stilart Freistil und gr.-röm. Stil und in dem darauffolgenden Rückkampf in umgekehrter Stilart je Gewichtsklasse gerungen.
_DSC0035 _DSC0027 _DSC0008


Wer darauf spekuliert hatte, dass Benningen oder die KG die Kämpfe schnell hinter sich bringen wollte wurde eines anderen Belehrt. Beide Mannschaften traten mit bestmöglicher Besetzung an und lieferten sich spannende Kämpfe. Einige Zuschauer sagten“…ja so wünschen wir uns Mannschaftswettkämpfe, da wird nichts hergeschenkt“ und so war es auch.
Der WRV Pokal einst initiiert um Ringern der unteren Ligen mehr Kampfmöglichkeiten anzubieten, geht zu Ende.
2015 hatten die Organisatoren nach einer Konzeptumstellung und Regeländerungen versucht, dem Turnier nochmals einen Anschub zu geben.
Die immer schlechter werdende Teilnehmerzahl an Mannschaften war ausschlaggebend für die Entscheidung des WRV Präsidiums, den WRV Pokal einzustellen.
Somit wird es 2018 keine Austragung des Turniers mehr geben.

Ergebnisse Vorkampf:
KG Fachsenfeld/Dewangen  - RSV Benningen 12 : 15
Rückkampf:
RSV Benningen  - KG Fachsenfeld/Dewangen 16 :22

Siegerliste:
1. Platz RSV Benningen
2. Platz KG Fachsenfeld/Dewangen

WRV Newsletter

Anmelden

Alle bereits registrierten Benutzer erhalten automatischen unseren Newsletter.
Bei Problemen bitte Kontakt per E-Mail an ringen-wrv@gmx.de.

Zufallsfotos aus unserer Bildergalerie

Ringen Flyer zum downloaden

Flyer 10 Gründe Ringen

Sie suchen einen Ringerverein?

Jahresübersicht

WRV Jahresplanung 2017
Fotolia 118476392 XS
WRV Ausschreibungen 2017
WUEM Ausschreibung

DRB Ausschreibungen 2017
Ausschreibung GM Ringen

World Championship Wrestling 21. - 26.08.17 in Frankreich/Paris

weitere Turniere

Terminliste UWW

Finde uns...

Skypen

Skypen Sie mit dem WRV Pressereferenten Falko Werner direkt

Zum Seitenanfang