Am vergangenem Wochenende fanden beim AC Siegfried Heusweiler 1922 e.V. die Deutsche-Mannschafts-Meisterschaft der Jugend statt. 13 Mannschaften, davon 2 aus dem Landesverband Württemberg (AB Aichhalden, AC Röhlingen) gingen an den Start.
Es traten 160 Jugendliche aus den Jahrgängen 1999 bis 2003 an. In 2 Gruppen wurde gerungen, im Pool A war der AB Aichhalden und in Pool B der AC Röhlingen.
Der AC Röhlingen schied in seinem ersten Kampf gegen die KV Riegelsberg (SRL) aus und belegte dadurch den 12. Platz. Im Finalkampf um Platz 3 und 4 verlor der AB Aichhalden gegen den KSV Tennenbronn mit 14:24 Punkten.
Ergebnisse:
Platz Verein Landesverband
1 SV Luftfahrt Berlin Berlin
2 KSK Konkordia Neuss Nordrhein-Westfalen
3 KSV Tennenbronn Südbaden
4 AB Aichhalden Württemberg
5 WKG Weitenau-Wieslet Südbaden
6 ASV Ladenburg Nordbaden
7 SG Arheilgen Hessen
8 KV Riegelsberg Saarland
9 KG RV Lübtheen Mecklenburg-Vorpommern
10 ASV Hof Bayern
11 KSV Köllerbach Saarland
12 AC Röhlingen Württemberg
13 AV 03 Speyer Pfalz